Haut

Eine japanische Beauty-Bloggerin teilt ihre Geheimnisse


Hier bei Byrdie sind wir fasziniert von den Schönheitsroutinen von Frauen auf der ganzen Welt. Wir haben jeden Zentimeter der Erde von französischen Apothekenfunden bis hin zu marokkanischen Hautpflegegeheimnissen durchsucht, um eine glattere, seidigere Haut zu erhalten. Jetzt schauen wir weiter nach Japan, um herauszufinden, von welchen Schönheitstipps und -tricks wir uns für unsere eigenen Routinen inspirieren lassen können. Wir sprachen mit dem japanischen Beauty-Blogger Nic in Tokio, der das Beauty-Blog Beau Tea Time betreibt, um uns über das Beauty-Regime einer typischen japanischen Frau zu informieren.

SK-II Gesichtsbehandlung Clear Lotion $ 52ShopIpsa Time Reset Aqua Essence $ 50ShopAlbion Skin Conditioner Essential $ 50Shop

BYRDIE: Wie unterscheidet es sich, eine koreanische oder französische Routine auszudrücken? Oder die britische Routine der Reinigung und Befeuchtung?

NIT: ВDer größte Unterschied zu einer französischen Routine besteht sicher darin, dass Japaner ihr Gesicht häufiger waschen als Französinnen. Ich bin mir bei koreanischen Schönheitsprogrammen nicht sicher, weil ich persönlich kein großer Fan bin (das koreanische Arzneimittelgesetz ist nicht so streng wie in Japan, was bedeutet, dass ihre Produkte wirksamer sind und sehr hart sein können. Ich breche immer aus wenn ich koreanische Produkte benutze).

In Großbritannien und den USA hat das Konturieren einen hohen Stellenwert im sozialen Bereich. Welche Make-up-Trends gibt es derzeit in Japan?

Wenn es um Hautpflege geht, glaube ich, dass Japan im Vergleich zu westlichen Ländern einen Schritt voraus ist, aber geschminkt, nicht so sehr. Wir schätzen den schönen und gesunden Zustand der Haut, anstatt viel Make-up aufzutragen. Eine reine und natürliche Grundierung ist üblicher als eine Grundierung mit hoher Deckkraft. In letzter Zeit wurde in einigen Magazinen über das Konturieren gesprochen, und einige Marken wie Cezanne brachten Produkte für das Konturieren heraus.

Die Trends, die ich in letzter Zeit gesehen habe, sind farbige Augenbrauen und farbige Eyeliner. Obwohl die Japaner in der Regel sehr konservativ sind, deuten die jüngsten Trends auf ein verspielteres Aussehen hin.

Cezanne Gesichtskontur & Highlight Puder $ 8Shop

Welche japanischen Schönheitsprodukte und Inhaltsstoffe würden Ihrer Meinung nach in Großbritannien gut funktionieren?

Japanische Verbraucher sind sehr neugierig auf Schönheitsprodukte. Sie möchten wissen, wofür sie bezahlen, warum das Produkt wirksam ist und wie es funktioniert. Dies bedeutet, dass die Marken in der Regel Wirkstoffe auflisten, sodass japanische Frauen in der Regel über gute Kenntnisse der Inhaltsstoffe verfügen. Sie legen Wert darauf, wie es sich anfühlt und wie die Haut reagiert, anstatt wie japanische Frauen sehr analytisch zu denken. Hyaluronsäure ist in Japan seit mehr als 15 Jahren (möglicherweise seit 20 Jahren) bekannt. In den letzten Jahren wurde es jedoch in Großbritannien immer beliebter. Ich bin mir nicht sicher, ob dies daran lag, dass es nicht so viele Produkte gab, die dieses Produkt enthielten die Zutat oder keine der Marken vermarktet es.

Ceramide sollten in Großbritannien populärer sein Anmerkung von Ed: Ceramide sind Lipidmoleküle, die auf natürliche Weise in der Haut vorkommen und dabei helfen, Feuchtigkeit zu speichern und die Haut rund zu halten. Es ist eine unglaublich bekannte Zutat in Japan und in gewissem Sinne besser als Hyaluronsäure.

Wir Briten sehen Frauen wie Kate Moss und Alexa Chung als moderne Schönheitsikonen und dann wieder Frauen wie Brigitte Bardot und Twiggy. Wer sind die Schönheitsikonen der japanischen Frauen?

Um ehrlich zu sein, ziehe ich Kate Moss allen japanischen Schönheitsikonen vor (weil japanische Frauen einen „niedlichen“ Auftritt lieber mögen als schön oder sexy).

Scrollen Sie weiter nach den japanischen Schönheitsikonen, die Takahashi uns vorgestellt hat:

Getty / Sports Nippon / Mitarbeiter

Satomi Ishihara, Schauspielerin

Getty / VCG / Mitwirkender

Haruna Kojima, Sänger

Getty / Jun Sato / Mitarbeiter

Youn-a, Model

Getty / Sports Nippon / Mitarbeiter

Rinka, Model

Getty / Jun Sato / Mitarbeiter

Nozomi Sasaki, Schauspielerin

Getty / Koki Nagahama / Stringer

Keiko Kitagawa, Schauspielerin

Getty / Luca Teuchmann / Mitarbeiter

Haruka Ayase, Schauspielerin

Gibt es Schönheitslektionen, Tricks oder Rituale, die britische Frauen von japanischen Frauen lernen könnten?
1.ÂReiben Sie nicht Ihre Haut, es verursacht Pigmentierung besonders um die Augen! Mein Herz stoppt, wenn ich mir ein YouTube-Video ansehe und finde, dass sich ein Beauty-Blogger mit einem Wattepad oder einem Mulltuch die Augen reibt. SO SCHWER!

2.ÂWasche deine Haare jeden TagVielleicht trifft es nicht auf die Mädchen in Großbritannien zu, weil das Wasser (wir haben weiches Wasser, das Haut und Haare nicht austrocknet), aber für Japaner ist die Idee, nicht jeden Tag die Haare zu waschen, gerechtfertigt widerlich! Vergessen Sie für eine Minute Ihr Haar. Wir denken, die Kopfhaut ist die gleiche Haut wie das Gesicht. Wir können also nicht zur Arbeit gehen oder uns mit Freunden treffen, ohne uns die Haare zu waschen. Regelmäßig gewaschenes Haar ist in Japan nicht gleichbedeutend mit geschädigtem Haar. Außerdem benutzen wir ständig einen Haartrockner. Ich kann meine Kopfhaut nicht feucht lassen, Sie wissen nie, welche Bakterien in der feuchten Umgebung wachsen! Es verursacht Geruch und Reizung.

3.ВTragen Sie das ganze Jahr über einen Lichtschutzfaktor, auch wenn es bewölkt ist. UVA gelangt durch Wolken und Fenster; Sie brauchen SPF die ganze Zeit, wenn Sie den schönen und gesunden Zustand Ihrer Haut erhalten wollen!

Weitere japanische Einblicke in die Schönheit finden Sie bei Nicole in Tokios Blog Beau Tea Time.


Schau das Video: Das Leben ist kurz! Schau dieses Video bevor deine Zeit vorbei ist! MMG - Episode 4. Debby Shares (Kann 2021).