Haut

Ich habe eine Woche in Tokio gelebt und diese 5 japanischen Hautpflegegeheimnisse gelernt


Amanda Montell

Eines Morgens Mitte Mai, nachdem ich mit einer Augenmaske und einer Schüssel Nudeln im Bauch in einem Flugzeug in Los Angeles eingeschlafen war, wachte ich in Tokio auf und konnte mein Glück nicht fassen. Die japanische Kosmetikmarke Koh Gen Do hatte mich zu einer Pressereise eingeladen (zur Feier der Neuformulierung ihrer legendären Aqua Foundation), um ihren Hauptsitz zu besuchen, die Beauty-Shopping-Szene in Tokio zu erkunden und die weitläufige Stadt Kawaii zu erkunden Mode-, Ramen-, Kitty-Cafés und 9,4 Millionen Menschen

Also packte ich meine schrulligsten Outfits und meinen Reisepass. Ich war noch nie in einem asiatischen Land, hatte große, eifrige Augen und wenig Erwartungen. Fünf Tage lang erhielt ich einen Crashkurs in Japanischer Kosmetik und Hautpflege: Ich entdeckte Drogerie- und Kaufhausmarken, feuchtigkeitsspendende Produkte und Gesichtsmassagetechniken, von denen ich noch nie zuvor etwas gehört hatte. Und am Ende meiner Reise hatte ich das Gefühl, dank der Lehren, die ich aus Japans einzigartiger Kombination aus jahrhundertealten Traditionen und brandneuer Technologie gezogen hatte, einen neuen Leasingvertrag für Hautpflege zu haben.

Emily Roberts / Byrdie

Neugierig, wie meine Woche in Japan meine Schönheitsroutine verändert hat? Scrollen Sie weiter, um fünf japanische Hautpflegegeheimnisse zu lesen, die ich in Tokio entdeckt habe.

1. Ein jugendlicher Teint beginnt mit einer Tasse Tee

Amanda Montell

Matcha ist in Tokio so verbreitet wie Kaffee und Limonade in den USA - es wird heiß oder kalt in jedem Restaurant und Lebensmittelgeschäft serviert, ganz zu schweigen von den verschiedenen Snacks mit Matcha-Geschmack, die Sie kaufen können (ich kann oder kann nicht) Ich habe ein paar Matcha Oreos als Andenken mit nach Hause genommen. Matcha ist aber auch ein wichtiges Kernstück der japanischen Kultur, und ich habe bei einer Teezeremonie in einer Tokioter Kochschule namens Chagohan etwas über die Traditionen erfahren, bei der ich gelernt habe, Matcha im alten Stil zu mischen und zu trinken

Amanda Montell

Matcha ist ein Teil des täglichen Lebens eines jeden Japaners, und Megumi Setoguchi, Kosmetikerin und Senior-Geschäftsführerin von Koh Gen Do, schreibt es teilweise dafür zu, dass japanische Frauen so strahlende Haut haben. Matcha hat entzündungshemmende Eigenschaften, was bedeutet, dass es helfen kann Lindern Sie die mit Akne und Rosacea verbundenen Rötungen, ganz zu schweigen von den Antioxidantien und dem Chlorophyll, die die Haut vor den negativen Auswirkungen der UV-Strahlung schützen.

2. Feuchtigkeitsspendende Lotionen stehen im Mittelpunkt des Alltags

Amanda Montell

Setoguchi hat mir beigebracht, dass Lotion, ein Produkt, das es in den USA eigentlich nicht gibt, das Herzstück der japanischen Frauenhautpflege ist. Eine Lotion ist ein Produkt mit einer flüssigen, wässrigen Textur, die Sie nach der Reinigung mit den Händen auf Ihre Haut tupfen, um eine tiefe, intensive Feuchtigkeit zu liefern, die sich leicht anfühlt und die die Haut nicht verstopft. Für die japanische Routine ist es genauso wichtig wie für uns die Feuchtigkeitscreme. Tatsächlich verwenden einige japanische Frauen eine Lotion und ein Öl, die überhaupt keine Feuchtigkeitscreme enthalten.

Koh Gen Do Pure Cotton $ 14Shop

Wenn Sie noch mehr Feuchtigkeit benötigen, können Sie mit Lotion auch eine Lotion-Packung erstellen, in der Sie einige Blätter aus reiner Baumwolle sättigen und auf Ihr Gesicht auftragen. Legen Sie sich ins Bett, lassen Sie sie 10 Minuten einwirken, nehmen Sie sie dann ab und spülen Sie sie nicht aus. Es wird sich anfühlen, als hättest du gerade eine super feuchtigkeitsspendende Lakenmaske gemacht.

Eine der beliebtesten Lotionen in Japan war laut Koh Gen Dos Praktikant der Naturie Hatomugi Skin Conditioner für 11 US-Dollar, den wir in einer Drogerie in Tokio fanden. Es ist so billig, aber es bietet so viel Produkt, dass Sie mit Ihren Lotionspackungen wirklich in die Stadt fahren können.

3. Ein glückliches Darmmikrobiom ist das wahre Geheimnis einer gesunden Haut

Amanda Montell

Als Setoguchi gefragt wurde, wie die japanische Einstellung zum Wohlbefinden der Haut seiner Bürger zugute kommt, wusste er sofort: Probiotika. "Die Umgebung Ihres Darms ist direkt mit Ihrer Haut verbunden. Japanische Frauen sind sich dessen sehr bewusst", sagte sie. (Zu den Vorteilen von Probiotika gehört die Verringerung von Hautentzündungen und anderen Problemen. Hier erfahren Sie mehr darüber.) Aus diesem Grund machen Probiotika einen großen Teil der durchschnittlichen japanischen Ernährung aus.

Dr. Ohhiras Probiotika Original Formula $ 48Shop

Die Japaner konsumieren ihre Probiotika auf vielfältige Weise: Sie haben eine Version von Kombucha namens "Kocha Kinoko", einem süßen fermentierten Seetang-Tee, der reich an Probiotika ist. Pillen und Nahrungsergänzungsmittel sind ebenfalls auf dem Vormarsch. Und natürlich gibt es viele Probiotika. Lebensmittel sind Grundnahrungsmittel der japanischen Ernährung, wie Miso und eingelegtes Gemüse (beides habe ich jeden Tag meiner Reise konsumiert).

4. Der beste Sonnenschutz versteckt sich heimlich in der Drogerie

Amanda Montell

Wenn Sie glauben, dass amerikanische Drogerien mit Schönheitsprodukten überhäuft sind, lässt Tokio Ihr Herz höher schlagen. Wir haben ungefähr fünf beliebte Drogerien in der ganzen Stadt besucht und waren verblüfft über die Auswahl an Make-up, Hautpflege und Geräten, von denen einige waren ziemlich exotisch. (Wie Augenbrauenstempel? So seltsam.) Aber was mich an japanischen Drogerien am meisten beeindruckte, war ihre beeindruckende Auswahl an "Gel" -Sonnenschutzmitteln Shiseido und Allie stellen diese unglaublich leichten, flüssigen "Gel" -Sonnenschutzmittel her, die Lichtschutzfaktor 50 und eine Textur bieten, die Ihre Poren nicht verstopft - alles zu Drogeriepreisen

Amanda Montell

Ich hatte Legenden von einem Nivea-Sonnenschutzmittel gehört, das nur in Japan erhältlich ist, also habe ich mir in Tokio eine Flasche geholt und benutze sie seitdem. Glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass die Textur so federleicht und wässrig ist, dass es kaum zu glauben ist, dass sie wirklich Lichtschutzfaktor enthält - aber ungefähr einen Monat nach meiner Reise nach Tokio machte ich mit meiner Familie Strandurlaub und trug das Produkt jeden Tag in der Sonne, und nicht einmal verbrannt. Amerika, es ist an der Zeit, Ihr Spiel mit Sonnenschutzmitteln für Drogerien auf Japans Niveau zu verbessern.

5. Ihr Make-up sollte Ihre Haut ergänzen, nicht verbergen

Amanda Montell

Die japanischen Make-up-Trends, die ich in Tokio bemerkte, bestanden aus matter, makelloser Haut, hellen Lippen und einem schwarzen Eyeliner-Flügel. Aber "makellose" Haut in Japan bedeutet nicht, dass die Grundierung vollflächig und dick aufgetragen ist: Alles beginnt mit einem klaren, hydratisierten Teint, der mit den Produkten und Lebensgewohnheiten, die ich bereits erwähnt habe, erzielt wurde - abgestimmt auf eine Grundierung, die verbirgt und gleicht aus, was gerade benötigt wird, während es noch wie natürliche menschliche Haut aussieht

Koh Gen Do Aqua Foundation $ 67Shop

Dies waren die Anforderungen, die Koh Gen Do zu Beginn dieses Jahres für die Neuformulierung seiner Signature Foundation stellte: Die Aqua Foundation von Koh Gen Do ist eine Art Sleeper-Hit in den USA, der von fast jedem Maskenbildner, aber nicht so häufig von Maskenbildnern verwendet wird alltägliche Verbraucher. Im Gegensatz dazu ist es in Japan ein bekannter Name und das bevorzugte Produkt für Filmstars und On-Camera-Talente, deren Haut in Super-HD perfekt aussehen muss, aber auch nicht wie Make-up gebacken ist.

Im April dieses Jahres brachte die Marke das Produkt mit einer aktualisierten Formel auf den Markt, die ein geringeres Gewicht bei besserer Abdeckung bieten soll. Die Formel enthält Weichfokuspigmente, die die Haut wie ein Airbrush aussehen lassen, sowie pflegende Inhaltsstoffe wie Jojobaöl, Olivensqualen und Sheabutter für einen feuchtigkeitsspendenden Effekt

Wann immer ich möchte, dass meine Haut im japanischen Stil natürlich makellos aussieht, verbringe ich 10 Minuten mit meiner Lotionspackung, mache mir einen Matcha-Tee und trage diese Grundierung auf. Es ist eine Routine, die alte Traditionen mit moderner Technologie verbindet, und ich fühle mich geehrt, dass ich es aus erster Hand miterleben durfte

Kaufen Sie unten weitere japanische Beautyfavoriten ein!

Shu Uemura Rouge Unbegrenzte $ 31ShopFlowfushi Mote Eyeliner $ 24ShopMajolica Majorca Lash Expander Wasserdichte Wimperntusche $ 18ShopRishi Matcha Travel Packs $ 14ShopMajolica Majorca Puff de Cheek $ 28Shop

Möchten Sie mehr internationale Beratung für die Hautpflege? Sehen Sie, was passiert ist, als einer unserer Redakteure sieben Tage lang wie ein französisches Mädchen gelebt hat

Diese Reise wurde von Koh Gen Do bezahlt. Die Meinungen der Redakteure sind ihre eigenen.


Schau das Video: Eine Woche Tokyo. Japan Reisevlog (Kann 2021).