Haar

Pro-Surfer Kelia Moniz schwört auf dieses $ 10-Produkt, um ihr Haar gesund zu halten


Wir wissen vielleicht nicht genau, was es heißt, ein Profisportler zu sein, aber wir wissen, dass es wahrscheinlich viel Zeit kostet, um zu trainieren, die Mahlzeiten vorzubereiten und zu trainieren. Wir wissen auch, dass für eine komplizierte, mehrstufige Schönheitsroutine wahrscheinlich nicht viel Zeit übrig bleibt. Unsere Theorie besagt, dass Sportler von Natur aus meistens Minimalisten sind. Wenn es um Kelia Moniz geht, die ein professioneller Surfer und Model ist, hat sich unsere Theorie als richtig erwiesen.

Moniz setzt auf eine einfache und effektive Schönheitsroutine, deren Grundlage Sonnenschutz und stärkende Haarpflege sind. Beide schützen ihre Haut und ihre Strähnen vor der heißen Sonne und dem salzigen Ozean. Kein Wunder also, dass sie das neueste Gesicht der beliebten Drogerie-Haarmarke Bed Head von TIGI ist. Sie hat sich mit der Marke für die Kampagne "Your Vibe Our Tribe" zusammengetan, mit der kreative Menschen, ihr Lebensstil und ihre einzigartigen Haare gewürdigt werden. Wir haben die Profi-Surferin eingeholt und sie nach ihrem Tagesablauf, ihren Lieblingsprodukten und den besten Tipps zur Stärkung des Vertrauens gefragt.

TIGI Bed Head Ego Boost $ 10Shop

Reguläre Strandgänger wissen, wie Sonne und Wasser zusammenwirken, um natürliche Verschönerungseffekte zu erzielen (wir sprechen über die stückige Textur, die Salzwasser Ihrem Haar verleiht, und die sonnenverwöhnte Ausstrahlung, die die Sonne Ihrer Haut verleiht). Solange Sie sich vor schädlichen UV-Strahlen und Austrocknung schützen, ist es nichts Falsches, diese Vorteile zu nutzen.

Moniz stimmt zu. "Alle Elemente des Ozeans und des Strandes lassen Ihre natürliche Schönheit wirklich strahlen, von salzigen Strandwellen bis zu sonnenverwöhnter Haut", sagt sie. Es erlaubt ihr, den Rest ihrer Routine einfach zu halten, zumal "der Ozean alles abwaschen wird". Eines der wenigen Produkte, nach denen sie vor und nach dem Surfen greift, ist der TIGI Ego Boost-Leave-In-Conditioner, bei dem Keratin und Glycerin zum Versiegeln der Haarsträhnen verwendet werden, um sie vor Umweltschäden zu schützen. Sie sagt, dass es ihr Haar mit viel Feuchtigkeit gesund hält (denn wie wir alle wissen, eignet sich Salzwasser hervorragend für die Erzeugung einer welligen Textur, kann aber super trocknen).

TIGI Bed Head Small Talk $ 10Shop

Sie hält ihre Haare und Make-up-Routine beim Surfen auf das Nötigste, stößt sie jedoch etwas an, wenn sie nicht im Wasser ist. "Jeder Tag beginnt für mich mit Sonnencreme - nur einer einfachen täglichen Feuchtigkeitscreme mit Lichtschutzfaktor, gefolgt von Brauengel “, erzählt sie uns.„ Ich finde, dass gebürstete Brauen unerlässlich sind, damit Ihr Gesicht strahlend und aufgeräumt aussieht! Normalerweise trage ich etwas Textmarker auf, nur um etwas zu leuchten."

Sie beendet ihren Look mit "einer glücklichen Menge" Haarpflegemittel. In diesem Fall ist es der Bed Head Small Talk Leave-In Conditioner. Dies ist ein Mehrzweckprodukt, das Volumen, Textur, Halt und Konditioniereigenschaften (dank Vitamin B5) bietet. "Ich habe sehr krauses lockiges Haar, daher hilft dieses Produkt, meine Locken zu lösen, den Kräuseleffekt zu mildern und meinem Haar den perfekten Glanz zu verleihen."

Wir waren neugierig auf ihre Sonnenschutzgewohnheiten. Schließlich ist es buchstäblich ihre Aufgabe, den ganzen Tag in der Sonne zu sein. "Ich bin ein Sonnenschutzfreak", sagt sie. "Ich teste immer verschiedene Sonnenschutzmittel. Ich stelle sicher, dass ich eine Marke auswähle, die sich nicht nur um meine Haut kümmert, sondern auch um die Umwelt. Die Wahl eines Sonnenschutzmittels, das keine riffschädigenden UV-Filter enthält, ist für mich von entscheidender Bedeutung. Als SPF-Stärke verwende ich 50+. Wenn Sie länger als eine Stunde surfen, sollten Sie etwas Dickeres auf Ihr Gesicht auftragen. Deshalb verwende ich gerne Zink, von dem ich weiß, dass es meine Haut vor Falten und Sonnenschäden schützt. "

Wir mögen Sonnencreme von Sun Bum, da sie ohne Oxybenzon oder Octinoxat formuliert ist - die beiden Chemikalien, die sowohl für den Menschen als auch für die Korallenriffe unserer Ozeane potenziell schädlich sind. Es ist nicht nur rifffreundlich, sondern auch vegan, frei von Tierversuchen, hypoallergen und wasserdicht bis zu 80 Minuten. (Klicken Sie hier, um die SPFs anzuzeigen, bei denen acht Profisportler vorbeischwören.)

Sun Bum Original Sonnenschutzlotion - SPF 50 $ 16Shop

Es ist eine Sache, die Haut zu schützen, in der Sie sich befinden, aber es ist eine ganz andere Sache, sich in der Haut, in der Sie sich befinden, sicher zu fühlen. Körperpositivität kann für jeden etwas anderes bedeuten, und wir wollten wissen, was es für einen bedeutet Profi-Surfer und Model wie Moniz. Immerhin gehört es buchstäblich zu ihrem Job, im Badeanzug zu sein.

"Ich denke, dass es heutzutage unvermeidlich ist, nicht dem Druck ausgesetzt zu sein, so zu sein, als müsste man auf eine bestimmte Weise aussehen," Sie sagt. "Als professioneller Surfer verbringe ich die meiste Zeit mit halbnacktem Sport, ganz zu schweigen davon, fotografiert zu werden. Es ist ziemlich schwierig, Unsicherheiten nicht übernehmen zu lassen! Also ja, ich habe Momente, in denen ich das Gefühl habe, dass ich auf eine bestimmte Weise aussehen muss, aber ich bewundere auch die Vielfalt - von der Art und Weise, wie sich Menschen kleiden, über verschiedene Frisuren und Körperformen usw. Ich habe wirklich daran gearbeitet, mich daran zu erinnern, dass jeder einzelne Mensch ist so einzigartig - keine zwei Menschen gleich. "

Ihr bester Tipp, um Unsicherheit zu vertreiben, ist Selbstpflege, aber das bedeutet nicht unbedingt, ein Bad mit Kristallen und Badesalz zu nehmen oder einmal in der Woche einen Yoga-Kurs zu besuchen (obwohl dies der Fall ist) kann meine diese Dinge). Es ist alles, was Ihnen hilft, Ihren Körper zu umarmen und ihn "stark, gesund und glücklich" zu halten. Solange diese Dinge in Ordnung sind, kann ich nicht zulassen, dass alberne Unsicherheiten auf mich einwirken ", sagt sie. "Es ist nicht einfach, aber es lohnt sich auch nicht, über dumme negative Gedanken nachzudenken. Unser Körper ist wunderbar stark. Es liegt an mir, die Arbeit tatsächlich zu erledigen und sie so gesund wie möglich zu halten. Und stolz darauf zu sein."

Schauen Sie sich als nächstes unser exklusives Interview mit Kaia Gerber an, in dem sie über ihren Lieblingsduft, ihre größte Schönheitsikone und wie man auf Reisen gesund bleibt.