Wellness

Die Wichtigkeit von 2 Minuten leiser Zeit und wie Sie Ihre bekommen


Der beige Renegade

Stille ist im besten Fall schwer zu bekommen, aber wenn Sie auf der Arbeit sind, kann es sich so anfühlen, als würde ein ständiger Lärm Sie vom eigentlichen Job ablenken.

Selbst wenn niemand spricht, hört man immer noch vorbeifahrende Autos, Ihren Schreibtischkameraden, der auf Hummus-Chips knirscht, und das Summen der gut gemeinten Playlist der 90er Jahre im Hintergrund. Nehmen Sie all das weg und Sie würden immer noch das innere Funktionieren des Verstandes haben, der Sie auf Ihren nächsten Termin hin coacht (oder anspornt) oder Sie an all die überaus wichtigen Dinge erinnert, die Sie vergessen haben, zu tun.

Wenn Sie dagegen sind, können all die zusätzlichen Hintergrundgeräusche unsere Fähigkeit beeinträchtigen, ein Projekt oder Ass zu erobern, das in der Tabelle aufgeführt ist. Tatsächlich haben Studien herausgefunden, dass all diese Lärmbelästigungen, denen wir ausgesetzt sind, unseren Blutdruck erhöhen und laut der Weltgesundheitsorganisation zusätzliches Cortisol, auch bekannt als Stresshormon, in unsere Systeme abgeben können.

Tatsache ist, die Antwort ist nicht allzu extrem - fragen Sie einen Wellness-Experten und er wird Ihnen sagen, dass es der Schlüssel zur Überwindung einer stressigen Situation oder eines harten Arbeitstages ist, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um sich neu zu kalibrieren. Und wir reden auch nicht über eine dreistündige Meditationssitzung. Weitere Studien haben gezeigt, dass nur zwei Minuten Schweigen pro Tag einen Geist besser beruhigen können als die entspannendste Musik

Nun, wir bezweifeln sehr, dass Sie in einem hermetisch abgeschlossenen Büro arbeiten, dessen schalldämmende und geräuschunterdrückende Kopfhörer von höchster Qualität vielleicht ein wenig unsozial sind, also komme ich auf die Idee, zwei Minuten zu finden wahr Schweigen im Büro scheint einfach nicht machbar.

Wir sind uns jedoch sicher, dass es Taktiken gibt, mit denen Sie trotzdem ein wenig Headspace finden können. Wir haben eine Handvoll Frauen, die in unter hohem Druck stehenden Rollen arbeiten und große Teams leiten, gefragt, wie sie es schaffen, ein wenig Gelassenheit in ihrem Arbeitsalltag zu finden. Mögen ihre Ratschläge auch Sie berühren.

Amy Lawrenson, Redaktionsleiterin bei Byrdie UK

"Das hört sich wahrscheinlich trivial an, aber vor großen Besprechungen nehme ich mir einen Moment Zeit, spritze mein Gesicht mit Nebel und atme tief durch. Dann retuschiere ich mein Make-up. Es ist dieser kleine Moment der Selbstpflege, der mir hilft, mich zurückzusetzen. I Tragen Sie nicht jede Menge Make-up, aber ich klopfe ein wenig Concealer auf, stäube etwas Puder auf und nehme einen Lippenstift oder Balsam. Es gibt mir ein paar Momente, um meine Gedanken in den Griff zu bekommen und mich bereit zu fühlen, mich zu stellen bis zum Treffen und alle Herausforderungen, die entstehen können. "

Mary Shiels, globale PR-Leiterin bei ghd

"Wenn ich an einem hektischen Tag etwas Zeit für mich selbst brauche, verlasse ich das Büro für ein paar Minuten und gehe spazieren, ohne mein Handy zu nehmen. Die frische Luft, die Veränderung der Landschaft und die Abwesenheit von der Technologie helfen mir, tief zu atmen und mich neu zu konzentrieren meine Energie, damit ich mit neuer Energie ins Büro zurückkehren kann. "

Victoria Buchanan, strategische Forscherin am Future Laboratory

"Für mich geht es oft darum, digitale Stille zu finden. Ich denke, in unserer digitalen Ära ist es wichtig, Frieden und Ruhe zu finden, weg von dem ständigen Strom von Informationen, die auf meinem iPhone verfügbar sind. Dies könnte bedeuten, dass ich mein Telefon in den Flugzeugmodus versetze." Es bedeutet, dass ich mich mit meiner Umgebung beschäftige und meine Gedanken schweifen lasse, was mir hilft, kreativer zu sein (ein Muss für meinen Job), anstatt sinnlos durch Instagram oder Twitter zu scrollen. "

Hannah McGhee, Senior Director bei Clique UK

"Da meine Rolle abwechslungsreich ist und ich in der Lage sein muss, sehr schnell von einer Aufgabe zur nächsten zu wechseln, ist es sehr wichtig, dass ich mir 15 Minuten Zeit nehme, um den Fokus zu behalten. Frische Luft und unterschiedliche Landschaften können Wunder wirken und deshalb jeweils zum Mittagessen ausgehen Der Tag ist meine Pause. Normalerweise gehe ich an Orte, an denen ich Leute kenne. Mit Leuten außerhalb Ihres Arbeitsplatzes zu sprechen ist eine gute Pause. "

"Ich höre auch VIEL Spotify an! Ich benutze es, um mich auf große Projekte, große Tabellenkalkulationen, viele Daten usw. zu konzentrieren. Aber auch die richtige Wiedergabeliste kann mich völlig aus meinem Projekt-Headspace herausbrechen, so dass es in beiden Fällen nützlich sein kann. Ich habe auch gerade angefangen, die Headspace-App zu verwenden, und natürlich auch zu lesen. "

Alexia Inge, Gründerin von Cult Beauty

"Wie Sie sich vorstellen können, habe ich eine Vielzahl von Tinkturen, Lotionen und Zaubertränken auf meinem Schreibtisch, aber mein bester, täglicher Rückzugsort sind die kristallklar riechenden Therapiesalze. Ich kanalisiere gern meinen inneren viktorianischen Stil mit einer Reihe von langen Einschlägen Sie fördern den mentalen Optimismus, die Wachsamkeit, die Klarheit und den Mut und geben mir eine Entschuldigung, regelmäßig tief durchzuatmen


Schau das Video: CAPITAL BRA & SAMRA & LEA - 110 PROD. BY BEATZARRE & DJORKAEFF (Juli 2021).