Haut

Wir haben 6 neue Anti-Aging-Hautpflegegeräte ausprobiert - funktionieren sie?


Isabella Behravan

Es war ein sengender Tag im Juli und ich fühlte mich ziemlich überwältigt. Vor mir lagen verschiedene futuristisch anmutende Geräte in verschiedenen Chromtönen und glänzend weißem Kunststoff mit eleganten Roboternamen, die einen Stammbaum mit Siri teilen könnten: JeNu, Tria, Genius. Sie hatten alle unterschiedliche Methoden, aber sie hatten alle den gleichen Job: mich jünger aussehen zu lassen.

Dies ist der Teil, in dem ich Ihnen verlegen sage, dass ich 25 bin - ich war eigentlich 24, als ich mich vor all den Monaten daran machte, dieses Projekt in Angriff zu nehmen. Ich kümmere mich sorgfältig um meine Haut und sie ist daher in hervorragendem Zustand. Ich denke gern, dass ich alle vorbeugenden Maßnahmen ergreife, um meinen Teint so lange wie möglich jung aussehen zu lassen. Aber in letzter Zeit habe ich ein Flüstern von dem bemerkt, was kommen wird: Ein paar feine Linien auf meiner Stirn, da ich beim Sprechen immer die Augenbrauen hochziehe. Falten um meine Augen vom Lächeln, was mir nicht so viel ausmacht. Vertiefte Klammern um Nase und Mund, was ich auch tue. Es ist nichts, was mich dazu bringt, meinen Kopf in eine Retinolwanne einzutauchen (nur ein paar Tropfen reichen, danke), aber ich gebe alles, was ich für vorsichtig halte. Auge trotzdem. Und da Botox nicht auf meiner kurz- oder langfristigen Agenda steht, beginne ich, Alternativen zu finden.

Das bringt mich im Juli zu der kleinen Robotertagung auf meinem Schreibtisch. Jedes dieser Geräte empfahl sich für einen Zeitraum von mehreren Wochen bis zu einigen Monaten, um die Ergebnisse bei regelmäßiger Verwendung zu sehen. Das bedeutete, dass ich einen Zeitplan ausarbeiten musste, um sie alle separat zu testen, damit ich ihre Wirksamkeit genau aufzeichnen konnte. Die Herausforderung war freilich gewaltig. Aber wenn die Zukunft meines Teints auf dem Spiel stand, würde ich es mit Sicherheit versuchen

Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie die verschiedenen Geräte gestapelt sind.

JeNu Ultrasonic Infuser $ 249Shop

Der JeNu-Infuser ist zwar kein spezifischer Anti-Aging-Effekt, nutzt jedoch Ultraschalltechnologie, um die Produktabsorption zu erhöhen. (Die Kraft meines Lieblingsretinols verstärken? Macht es nichts aus, wenn ich es tue.) Laien meinen, dass es mit einer ultraschnellen Geschwindigkeit vibriert und das ausgewählte Produkt tiefer in die Haut drückt. Sie tragen Ihr Produkt wie gewohnt auf, geben dann einen Tropfen des Leitgels der Marke auf die silberne Platte, drücken den Einschaltknopf und führen das Werkzeug in kreisenden Bewegungen über Ihre Haut.

Dies war eines der wenigen Geräte, bei denen ich sofort Ergebnisse sah - im Wesentlichen die Ergebnisse, an die ich gewöhnt war, indem ich meine Go-to-Produkte allein verwendete, aber sichtbar verbesserte. Und dank der einfachen Bedienung und der geringen Größe (ich weiß nicht, wo ich all diese kleinen Maschinen in meiner winzigen Wohnung aufbewahren soll!) Ist sie schnell zu einem festen Bestandteil meiner Routine geworden.

Tria Age-Defying Eye Wrinkle Korrekturlaser $ 249Shop

Ich besitze bereits einen Tria-Laser in voller Größe (und liebe ihn), daher wusste ich im Wesentlichen, worauf ich mich einließ. Trotzdem war ich aufgeregt, diese Ergebnisse auf die feinen Linien um meine Augen und vor allem auf meine Tränensäcke abzielen zu können. Mein Derma-Roller ist normalerweise mein bevorzugtes Werkzeug, aber im Namen des Experimentierens habe ich es für ein paar Monate beiseite gelegt, um zu sehen, wie sich dieses Gerät im Vergleich behauptet.

Zunächst einmal liebe ich die Tragbarkeit dieses kleinen Geräts - es ist winzig genug, um es in meiner Tasche zu tragen, wenn ich wollte. Aber lassen Sie sich nicht von der Größe täuschen, denn sie ist klein, aber oho. Diese Laserströme sind kein Scherz - ich würde das Gefühl damit vergleichen, Gummibänder gegen mein Gesicht zu knacken. Spaß? Nicht genau. Aber ich kann zwei Minuten pro Tag ertragen, vor allem, wenn der Zeitaufwand nach acht Wochen abläuft. Zu diesem Zeitpunkt war die Haut um meine Augen völlig glatt und faltenlos. (Zwei Wörter: Creaseless ConcealerICH WEISS.)

Skin Inc. Optimizer Voyager Tri Light $ 265Shop

Ich hasse es zu necken, da das erste Hautpflegegerät von Skin Inc erst im nächsten Jahr in den USA erhältlich sein wird. Aber nachdem ich das Tri Light auf meiner Reise nach Ibiza mit der Marke im September erhalten hatte, ging es in die Aufstellung. Dieses LED-Tool, das für die Verwendung in Verbindung mit Ihren bevorzugten Seren entwickelt wurde, verfügt über drei verschiedene Lichteinstellungen für verschiedene Hautprobleme: Rot, um Kollagen zu verstärken und Linien zu mildern, Gelb, um den Hautton auszugleichen, und Blau, um Akne zu reduzieren

Ich habe festgestellt, dass es eine großartige sinnlose Netflix-Aktivität ist und ich war von jeder Einstellung ziemlich beeindruckt. Während das rote Licht die Haut tatsächlich ein wenig zu konturieren und zu plumpsen scheint (obwohl es auch hilfreich sein könnte, wenn ich das Gerät wie eine Gesichtsmassage einige Minuten lang über meine Haut fahre), ist mein Favorit das Gelb: Nicht nur das Ich kann meinen Teint sichtbar aufhellen, aber es hat sich auch als äußerst hilfreich erwiesen, um hartnäckige Psoriasis-Narben zu lindern, die am Ende des Sommers bei 90% meines Körpers auftraten.

Arbonne Genius Ultra $ 241Shop

Ich habe das Gefühl, dass 2017 alle Arten von Werkzeugen einläuten wird, bei denen Ultraschalltechnologie zum Einsatz kommt. Schließlich befinden sich hier zwei sehr ähnliche Geräte auf meiner Liste. Wie der JeNu drückt auch der Genius Ultra von Arbonne Ihre Hautpflegeprodukte durch kleine Vibrationen tiefer in die Haut. Ich stellte fest, dass beide Geräte ihre Absichten sehr gut umgesetzt haben. Interessanterweise kam es bei ihren Vor- und Nachteilen auf das Design und andere Funktionen an. Ich bevorzuge zwar das schlanke, schlanke Aussehen des JeNu, aber ich weiß zu schätzen, dass der Genius Ultra für sich allein steht. Arbonnes Gerät hat auch drei verschiedene Schwingungseinstellungen, während JeNu bei einer bleibt

Silk'n FaceFX $ 149Shop

Das FaceFX ist im Wesentlichen ein ganzes Gerät, das der Rot-Einstellung des Tri Light von Skin Inc. gewidmet ist: Das LED-Licht wird kanalisiert, um Kollagen zu steigern, den Zellumsatz zu stimulieren und die Poren zu verkleinern, wenn es über einen Zeitraum von acht Wochen für fünf bis sieben Minuten pro Person verwendet wird Tag.

Ich hatte wirklich gehofft, dass dies die Antwort auf das Zersplittern von übergroßen Poren sein könnte, die dank ständiger Mitesser auf meiner Nase sitzen, aber leider war es kein Würfel, selbst nach unerschütterlichem Gebrauch. Mir ist jedoch aufgefallen, dass dies einen deutlichen Unterschied in meiner Hautstruktur bewirkt hat, den ich aufgrund des Umsatzes an frischen Zellen nur vermuten kann. Dennoch bin ich nicht davon überzeugt, dass ich mich an etwas halten würde, das so zeitintensiv ist (und ein bisschen sperrig), wenn ich mit meinem Dermaroller ähnliche Ergebnisse erzielen kann.

SkinClinical Reverse Anti-Aging-Lichttherapie $ 275Shop

Es ist ein weiteres LED-Gerät in dieser Reihe, aber der Unterschied zum Reverse besteht darin, dass es medizinisches Licht mit der Intensität verwendet, die Sie in der Praxis des Dermatologen oder in einem Medi-Spa finden würden - eine beeindruckende Spezifikation, die mir dies ermöglicht hat übersehen Sie seine sperrige Größe und Gewicht. Obwohl ich das Drei-Licht-System des Produkts von Skin Inc. liebe, sind die schnellen Ergebnisse dieses Exemplars unbestreitbar: Es hat es sogar geschafft, diese lästigen Stirnfalten in wenigen Wochen auszuschalten

Diese Herausforderung ist einer anderen gewichen, die sich wirklich unüberwindlich anfühlt: Wie kann ich auf meinem Waschtisch Platz für mehrere Geräte schaffen? Folgefrage: Do IВJa wirklich Benötigen Sie zwei LED-Geräte?

Pfui. Ja. Ja, ich will.