Wellness

Ich habe LA's trendigstes Workout ausprobiert: Folgendes ist passiert


Auf den ersten Blick scheint die Aerial Fitness eines der Dinge zu sein, die Ihr bester Freund Ihnen zum Lachen verleitet. Oder eines dieser Workouts, die nur die professionellen Tänzer / Trapezkünstler unter uns tun können, um sich ungezwungen daran zu halten Muskeln, die sich an ihren freien Tagen bewegen. Eine Zirkusnummer. Gehen Sie in einen Raum im Loftstil, in dem drei Meter lange Seidenhängematten von der Decke hängen, und Ihre erste Reaktion könnte sein Oh, verdammt nein/ja, genauWenn Sie langsam zur Tür zurückkehren und sich auf den Lauf vorbereiten, bevor der Ausbilder Augenkontakt aufnimmt.

Aber ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass es als jemand, der nicht nur einen, sondern zwei Aerial Fitness-Kurse an aufeinanderfolgenden Tagen überlebt hat, eines der herausforderndsten und reizvollsten Workouts war, die ich jemals hatte Vergnügen zu tun. Es war ein schwierigeres Training für mich als Barrys Bootcamp. Und ich sage das nicht leichtfertig. Es war die Art von Erfahrung, die Sie aufwachen, weil Sie wund und hungrig waren, es erneut zu tun. (Und wenn ich hungrig bin, schmerzt es mich-buchstäblich, körperlich und geistig-Ich habe es geliebt und bin kein Akrobat. Wenn Sie im geringsten daran interessiert sind, was Aerial Fitness überhaupt bedeutet / bedeutet, Scrollen Sie weiter, um aus erster Hand zu erfahren, wie es ist, auf einer schwebenden Seidenschaukel zu trainieren - und warum Sie das auch wollen

Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Als erstes ist es wahrscheinlich, dass Sie sich mit Luftbild-Yoga auskennen, denn das hat in den letzten zehn Jahren an Popularität gewonnen. Ich hatte auch noch nie von Aerial Yoga gehört. Mir war nicht klar, dass das Konzept des Aerial Yoga über das traditionelle Yoga hinaus auf die Idee eines Standard-Fitnesskurses anwendbar war - mit Ausnahme eines Kurses, bei dem Seidenhängematten verwendet wurden. Grundsätzlich ist AIR Aerial Fitness wie ein Bootcamp-Training, bei dem nur die Seide mit einbezogen wird. Also machst du Liegestütze, Sit-Ups, Kniebeugen, Ausfallschritte, Burpees sowie Yoga- und Pilates-basierte Bewegungen - alles außer bei der einzelnen Seidenschaukel, die oben abgebildet ist. Und lass mich dir sagen - das Zeug ist hart wenn Sie Ihren Körper stabilisieren, um verschiedene Teile in der Hängematte zu balancieren. Es ist vor allem muskelintensiv und absolut erstaunlich und ermächtigend. Aber dazu gleich mehr!

AIR startete in Chicago und expandierte im Oktober letzten Jahres nach Los Angeles. Es ist das einzige Aerial Fitness Studio in LA, und ich habe seit Wochen ein wachsendes Summen darüber gehört. Noch relativ unter dem Radar, ist es die Art von Training, die sich mündlich verbreitet und anders genug ist, um kultisch zu werden. Das Studio ist visuell sehr beeindruckend, was für ein Workout eine Art Idee ist, wenn Sie mich fragen. Um wie viel inspirierender ist es, an einem Ort zu trainieren, der Ihre Augen glücklich macht, im Vergleich zu einem schmuddeligen fensterlosen Fitnessstudio? Im Grunde fiel mir der Kiefer herunter, als ich mit atemberaubenden türkisfarbenen Seiden in den Raum mit der hohen Decke trat. es sah aus wie eine Kunstausstellung. Der Raum ist so offen, hell und luftig, mit Blick auf die Hügel hinter La Cienega (und meine Lieblingskaffeebohne). Es ist ein sehr luftiger, erhebender Ort zum Trainieren. Also +1 für den Veranstaltungsort. Bilder werden ihrer Beeindruckung nicht gerecht

Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Als ich zum ersten Mal zur Air Foundation kam, übten die Ausbilder alle Arten von Bewegungen in den Hängematten (siehe oben) - verrückte, schwingende akrobatische Drehungen und Bewegungen, die mich an das eine Leonardo-da-Vinci-Gemälde "Vitruvian Man" erinnerten zeigt den menschlichen Körper in Bewegung in einem Kreis. Das Lustige ist, dass es keine leichte Panik auslöste, wenn man sie auf den Schaukeln in der Luft beobachtete-Es juckte mich, den Unterricht zu beginnen. Ich wollte nur aufstehen und tun, was sie taten. Lass uns das machen, lass uns Spaß haben und mich hochbringenDas hat mein Körper / Geist gesagt. Es sah nach viel Spaß aus. Ich habe mich auch gefragt, wie schwer oder leicht das sein kann. War das supercoole Zeug, das sie gemacht haben, etwas, das einfacher ist als es aussieht, oder ist es das, was ich als Anfänger kaum an der Oberfläche gekratzt habe? Nur die Zeit würde es zeigen

 Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Irgendwann hatte ich das Bild von mir, wie ich buchstäblich aus der Luft auf den Boden fiel, und hatte den Drang, sie zu fragen, ob die Leute die ganze Zeit im Unterricht auf den Boden klatschen, aber ich entschied mich dagegen. Sie ließen uns zu Beginn des Unterrichts einen Verzicht unterzeichnen, und ich nahm an, dass die Leute wahrscheinlich nicht nach links und rechts fallen oder sich verletzen, sonst wäre der Unterricht keine Sache

 Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Die Grundlagenklasse führt Sie, wie der Name schon sagt, einfach durch die Grundlagen, macht Sie mit der Hängematte vertraut, steigt mit einem Bein hinein, dann mit dem anderen (siehe Abbildung oben) und bearbeitet Sie anfangs anhand grundlegender Split-Moves von der Klasse (genannt "Zuckerstange") zu komplizierteren Drehungen und Wendungen, die auf vorherigen Zügen aufbauen, während die Klasse fortschreitet. Ich habe sowohl die Grundlagen als auch das Bootcamp ausprobiert, und obwohl es sehr interessant war, den Vergleich zu haben, beide zu versuchen, müssen Sie die Grundlagen definitiv nicht übernehmen, bevor Sie das Bootcamp ausprobieren. Ich würde sagen, dass die Grundlagenklasse nützlicher ist, wenn Sie die Lufttüchtigkeit zu Recht trainieren möchten-Sei wie ein total schwingender Arschloch und beeindrucke einfach die Leute in deinem Leben, wenn du einige wirklich komplex aussehende Luftbewegungen (oder "Tricks", wie die Instruktoren sie nennen, die ich liebe) machen kannst. wohingegen das Bootcamp ein mörderisches Workout für jedermann ist

 Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Beide Klassen beginnen jedoch von vorne mit der Bodenarbeit. Also, falls Sie sich wundern, springen Sie nicht einfach direkt in die Hängematte. Sie haben wirklich die Chance, sich mit seiner potenziell einschüchternden Existenz vor Ihren Augen vertraut zu machen, bevor Sie sich schwerkraftwidrig bewegen

 Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Die Seide selbst ist 10 Fuß groß und fällt im Allgemeinen etwa drei Fuß über dem Boden. Die Ausbilder binden sie zu Knoten, damit sie für verschiedene Personen unterschiedlich hoch taumeln. Sie fordern Sie daher auf, eine Hängematte zu nehmen, deren Ende in etwa Hüfthöhe anschlägt. Das Interessante ist, dass Sie möchten, dass es in Abhängigkeit von der jeweiligen Übung in unterschiedlichen Höhen fällt. Manchmal wechseln Sie also während des Unterrichts die Schaukeln, um die richtige für Ihre jeweilige Körpergröße zu finden.

Zum Beispiel gibt es eine Bewegung, bei der Sie die Seide hinter Ihren Rücken werfen (wie das oben abgebildete Bild) und direkt über Ihrem Hintern positionieren (es sieht aus wie das Geschirr, als ob Sie im Begriff wären, Fallschirmspringen zu gehen). schlingen Sie Ihre Arme durch; Lehnen Sie sich zurück, um sich nach hinten zu lehnen, und strecken Sie dann Ihre Beine wie einen Frosch aus, wobei Ihre Knöchel für Stabilität um jede Seite geschlungen sind. und im Grunde auf den Kopf schwingen, um für Luft Sit-ups zu knirschen (yep ...und vertrau mir - du kannst es tun, und die Ausbilder führen dich durch die Übungen und helfen dir, in jede Pose zu kommen, wenn du Probleme hast, so wie ich es für jede einzelne getan habe. Wenn deine Seide für diesen Zug zu tief hängt, funktioniert das nicht, weil dein Kopf auf dem Boden liegt. Sie können sich also für verschiedene Bewegungen zu verschiedenen Seidenstoffen bewegen. (Der kopfüber hängende Zug sieht ungefähr so ​​aus.)

Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Zu Beginn des Unterrichts ziehst du eine Matte um deine Seide, auf der du fast immer bist. Egal ob seitlich an Ihrer Seide, hinten, oder vorne, mit der Seide machen Sie viel auf der Matte. Zum Aufwärmen müssen Sie sich etwa 10 Minuten lang mit der Seide dehnen, z. B. nach vorne lehnen, um Ihren unteren Rücken zu dehnen, ein Bein hineinstecken und ziehen, um Ihre Achillessehne zu dehnen, und Ihre Herzfrequenz mit Bewegungen wie erhöhen Springböcke und hohe Knie. Ich war überrascht, wie viel besser ich meinen Körper ausdehnen konnte, indem ich die Spannung der Seide für mehr Beweglichkeit nutzte. Es war die Art von Sache, an die ich dachte, Verdammt, mein Körper wurde seit Jahren nicht mehr so ​​gut gedehnt-sogar im Yoga.Es fühlte sich unglaublich an

 Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Dann stecken Sie mit dem Rücken flach auf dem Boden einen oder beide Füße in die Hängematte und heben Hüfte und Po an, um die Beute zu heben (siehe Abbildung oben). Nach einer 10-minütigen Aufwärmphase umfasst das Bootcamp drei 10-minütige Intervalle, in denen Sie nacheinander 10 verschiedene Übungen durchführen, eine Übung pro Minute, wobei zwischen jedem 10-minütigen Intervall ein Trick gelernt wird. Es war so schwer und so lustig und es fühlte sich so gut an. Ein paar Beispielübungen: Wir gingen für eine Minute vom Hüftheben aus; mit Beinen in der Hängematte sitzen; zu einbeinigen Burpees mit einem Bein in der Hängematte (ehrlich gesagt einer meiner Favoriten), zu Trizeps mit den Beinen in der Hängematte (unglaublich für deine Arme); Um deine Arme an der Seide herunterzureißen, bis du einen Winkel von 30 Grad zum Boden hast, und dich dann mit deinem eigenen Körpergewicht an der Seide hochzuziehen (Heilige Kuh, das ist kein Scherz). zu einbeinigen Kniebeugen mit einem Bein in der Hängematte.

Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Grundsätzlich ist jede Bewegung so viel schwieriger als alles, was Sie mit einem stabilen Objekt im Fitnessstudio oder überall dort tun würden, wo Sie Bänke, Wände und Boxen verwenden, um dieselben Übungen zu machen. Eine Bank oder eine Kiste, auf die Sie steigen oder mit der Sie Trizeps spielen können-das sind inhärent stabile Objekte. Aber das HängenVorhang-SeideIst es nicht, also arbeiten Ihr Körper und Ihre Muskeln viel schwerer daran, sich darin zu stabilisieren, wobei Körperteile darin aufgehängt sind. Stellen Sie sich einen Trizeps-Sprung mit den Beinen auf dem Boden vor. Legen Sie nun Ihre Beine in die Hängematte und Ihre Beine, Innenseiten der Oberschenkel, Hintern, Bauchmuskeln undganzer KörperSie zittern buchstäblich und versuchen sich zu stabilisieren, während Sie einen Trizeps-Sprung machen. Das ist viel mehr für Ihr Geld

 Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Wie ich schon sagte, ich denke ehrlich, es war eines der körperlich schwierigsten (in der Beste Art und Weise, in der Omg, ich trainiere gerade so gutÜbrigens) Workouts, die ich je gemacht habe. Abwechselnd 30 Minuten Laufen und 30 Minuten im härtesten Bootcamp der Stadt spürbar einfacher für mich, als ich mitten im aerial boot camp war. Ich habe es absolut geliebt

 Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Außerdem war es wirklich cool, sich so stark zu fühlen. und in der seltenen Chance, dass Sie eine Pose in Ihrer ersten Klasse meistern (ich glaube, ich habe vielleicht 80% des Weges dorthin mit einer Übung von 40), fühlen Sie sich wie eine exotische Tanzgöttin. Manipulieren Sie alle Drehungen und Wendungen des Seils, wickeln Sie es um Ihren Körper und sehen Sie dann wie ein fliegender Schwan aus, wenn Sie dorthin gelangen. Es ist super sexy und machtvoll und sieht wunderschön aus, wenn Sie die Pose einnehmen können (siehe oben). . Aber auch wenn Sie es nicht tun, ist es aufrichtig schön, andere Frauen in der Klasse zu sehen, die zufällig gut darin sind. Ich war ziemlich hypnotisiert, als ich den Ausbilder und andere Frauen beobachtete, und dachte mir, wie großartig und fesselnd sie in der Luft aussahen

Und es hat kein offen sexuelles Gefühl oder Fokus. Fitnesskurse, die sich vom Stuhl-Tanzen, Pole-Tanzen und Striptease inspirieren lassen, haben sich in den letzten Jahren durchgesetzt und sind sehr beliebt geworden (Sie wissen, dass Sie Groupon zumindest für eine Junggesellenparty in Betracht gezogen haben), aber Aerial Fitness ist anders überhaupt. Anders als in der ersten Kategorie geht es bei der Übungsform selbst nicht darum, dass Sie sexuell aussehen oder Ihre Sexualität annehmen. die "Tricks"Es ist einfach soUm wirklich verdammt schön und sexy in ihrer fertigen Form auszusehen (siehe unten).

 Mit freundlicher Genehmigung von AIR Aerial Fitness

Ein paar Dinge, die Sie jedoch wissen sollten, dass ich ziemlich schnell gelernt habe und ohne sie nie gewusst hätte: Es ist wirklich, wirklich handgelenksintensiv! Das hat mich ziemlich überrascht, aber Sie ziehen sich die Seide hoch und wickeln sie so sehr um Ihre Handgelenke, dass es sehr handgelenksbezogen wird. Wenn Sie also Handgelenksprobleme haben, ist das ziemlich schwierig. Die Seide schmerzt auch Ihre Hüften und Beine in bestimmten Bewegungen, besonders wenn Sie kopfüber schwingen, und das ist nur ein Teil des Geschäftes. Man wird wirklich in bestimmte Posen verwickelt, so dass es in bestimmte Schwachstellen und Gelenke eindringt und nicht immer die bequemste Sache der Welt ist. Obwohl ich wirklich den starken Wunsch hatte, coole Moves zu lernen und ein akrobatischer und geschmeidiger Schwan zu sein, wollte ich manchmal auch nur die Wirkung bestimmter "Trick" -Posen herausholen und wieder Burpees und Kniebeugen mit der Seide machen. Ich mochte das Bootcamp mehr als die kleinen Trick-Tutorials, aber so bin ich auch im Yoga. Wann immer der eigentliche Übungsteil der Klasse vorbei ist und es Zeit ist, Inversionen durchzuführen und auf dem Kopf zu stehen, denke ich: Nein, danke / Es hat keinen Sinn. Ich beobachte nur, wie alle anderen ihre Schulterstellungen machen, bis der Lehrer aufhört, uns Dinge zu lernen. "Ich mag so ziemlich nur die Teile, in denen du nicht individuell an deinem Handwerk arbeitest

Alles in allem war es eine wirklich fabelhafte Erfahrung, und ich kann es kaum erwarten, wieder in Schwung zu kommen, selbst bei dem Spielzug namens "The Diaper", den Sie einige Zeit selbst ausprobieren müssen, weil ich es bin Ich bin mir nicht sicher, ob ich beschreiben kann, wie man sich mit Worten in die Windel stürzt

Aber noch besser, AIR Aerial Fitness hat fünf Killer-Übungen geteilt, die Sie ohne eine Seidenhängematte machen können. Scrollen Sie also weiter, um sie zu testen!

1. Step-ups: Legen Sie die rechte Fußsohle auf einen Stuhl und stellen Sie den linken Fuß auf den rechten. Üben Sie nicht zu viel Druck auf den rechten Fuß aus. Um den vollen AIRÂ-Effekt zu erzielen, können Sie zwei Shampooflaschen greifen und sie beim Steigern bis zu den Schultern ziehen. (Dies simuliert den Armanteil von Step-ups.)

2. Kniebeugen: Verwenden Sie den Küchentisch oder den Schreibtisch. Halten Sie Ihre Füße parallel zueinander. Hocke dich hin und drücke dein Gewicht hinter dich, während du deine Knie über die Knöchel lehnst. Halten Sie den Griff schön und leicht auf dem Tisch. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Tisch zu niedrig ist, gehen Sie tiefer in die Hocke.

3. AIR-Planke: Legen Sie die Oberseite Ihrer Füße in die Kante der Couch. Die gleiche Form wie auf dem Boden, die Schultern über den Handgelenken. Drücken Sie Ihre Bauchmuskeln und die Innenseiten der Oberschenkel zusammen. Bringen Sie Ihr linkes Knie und dann Ihr rechtes Knie an Ihre Brust, um den Fortschritt zu verbessern.

4 AIR-Liegestütze: Beugen Sie sich mit der gleichen Form wie die Diele und den Füßen in der Ecke der Couch in die Ellbogen und drücken Sie sie durch die Handflächen. Versuchen Sie, Ihre Nase auf den Boden zu bringen. Nehmen Sie Ihren Körper einen Zentimeter über den Boden und messen Sie kleine Impulse einen Zentimeter nach oben und einen Zentimeter nach unten.

5. Knirschen: Drehen Sie Ihren Körper herum, sodass Ihre Beute jetzt auf dem Boden liegt und die Absätze am Ende der Couch sind. Verschränken Sie Ihre Finger hinter Ihrem Kopf und strecken Sie die Ellbogen weit aus. Atmen Sie bei Ihrem Crunch aus. Versuchen Sie jedes Mal, einen Zentimeter höher zu werden. Um es zu verbessern, nehmen Sie einen kleinen Puls nach oben und unten und lassen Sie Ihre Schulterblätter niemals auf dem Boden aufschlagen.
Hast du jemals von Aerial Fitness gehört? Würdest du es ausprobieren?