Bilden

Wie rissige Nagelhaut zu beheben


Eines der schlimmsten Dinge im Winter sind rissige Nagelhaut. Im Winter kann es vorkommen, dass Ihre Nagelhaut so stark reißt, weil sie unter dem gleichen Feuchtigkeitsmangel leidet wie Ihre Haut. Aber warum Winter? Es geht nur um die kalte, trockene Luft. In anderen Monaten leiden Sie möglicherweise an rissigen Nagelhäuten aufgrund übermäßig trockener Haut oder waschen sich die Hände, wodurch auch die Nagelhäute von Feuchtigkeit befreit werden.

Also, wie man es repariert? Sie haben ein paar Möglichkeiten.

Vitamin E Öl oder Sheabutter

Reiben Sie Vitamin E-Öl oder Sheabutter in Ihre Nagelhaut, um sie zu erweichen. Wir mögen Trader Joes Vitamin-E-Öl.

Schlaf in Handschuhen

Tragen Sie eine superstarke Creme auf die Hände auf und schlafen Sie ein paar Nächte in Handschuhen. Wir mögen Kiehls Ultimate Strength Hand Salve und Dove's Regenerating Hand Cream.

Probieren Sie ein Nagelhautöl oder eine Creme

Wenn Sie unter trockener Nagelhaut leiden, bewahren Sie Nagelhautöl immer in Ihrer Tasche oder auf Ihrem Schreibtisch auf. Nagelhautöle sind in der Regel wirksamer als Cremes. Creative Nail Designs Solar Oil ist eine großartige Feuchtigkeitscreme für die Nagelhaut und wurde zur besten Feuchtigkeitscreme für die Nagelhaut gekürt InStyle Magazine "Best Beauty Buys" Ausgabe. Dieses Produkt enthält Jojoba, Vitamin E und süße Mandelöle, die anscheinend hervorragend zur Befeuchtung des Nagelbettes geeignet sind.

Probieren Sie Arganöl

So viele Frauen schwören auf Arganöl als das beste Nagelhautöl aller Zeiten. Tragen Sie nachts oder nach dem Händewaschen ein 100-prozentiges Öl auf Ihre Nagelhaut auf. Bewahren Sie eine Flasche mit einem Tropfer in Ihrer Tasche auf, die Sie tagsüber verwenden können. Bonus: Es funktioniert auch auf trockenen Fersen und Ellbogen.